Die Genossenschaft
"Dorfschmiede für nachhaltige Lebensräume eG"

Verbindungen stärken – wirtschaftlich & sozial

Lebendige Dörfer schaffen ein stabiles, autarkes Netz, in dem wir leben und wirken. Diese Netzwerke bewusst zu unterstützen, wirtschaftlich und sozial, daran „schmieden“ wir.

Mit der “Dorfschmiede” wächst ein Pilotprojekt. Wir verstehen unser Tun auch als Experiment, als Lernfeld und Inspiration für andere Projekte. Im Rahmen unserer Führungen und Workshops teilen wir unsere Erfahrungen und machen es (hoffentlich) auch für andere leichter, ihren Weg zu gehen. Es ist eine große Idee, die wir Schritt für Schritt zur Realität machen wollen.

Der “Gutensteiner Hof” ist unsere Homebase

Der “Gutensteiner Hof” ist unsere Homebase. Hier ist Platz für Austausch, Seminare, Büro, Gäste, – Menschen allen Alters -, ein offener Garten, eine Werkstatt, ein Gastro-Bereich mit Küche – ein Platz an dem aus unseren Ideen konkrete Projekte werden können.

In der Dorfschmiede haben wir erkannt, dass es die lebendigen, menschlichen Verbindungen sind, die uns den Weg weisen raus aus den komplexen Problemen unserer Zeit. Menschliche, greifbare Maßstäbe, Verbundenheit miteinander und mit der Natur – das brauchen wir!

Dörfer schaffen solche Räume für Selbstbestimmung und Verbundenheit, denn wir treffen uns dort als Menschen mit unseren lebendigen Potentialen und auch Fehlern, nicht als anonyme Konsumenten. Wir finden dort im Idealfall eine bunte Vielfalt, Wissen aus vielen Generationen, Handwerk, Arbeit, Natur – und können uns selbst als aktiver Teil des (kleinen) großen Ganzen begreife

Das Büro der Dorfschmiede in Gutenstein findet man hier: